Über

Mein rechter Fuß

Erste Dunkelkammer mit 14 Jahren, braune Fingernägel von der Chemie, zu heiße Entwickler, Runzelkorn.

Freundlicherweise ein Jahr später gefragt worden, ob ich nicht regelmäßig für die Allgemeine Zeitung der Lüneburger Heide fotografieren wollte. Überregionale Blätter kamen hinzu. Kurz darauf stand der Berufswunsch fest.

Umgesetzt drei Jahre später, Besuch der Gutenbergschule in Frankfurt, Fachschule für Druck, Medien und Gestaltung.

Reportagefotografie, Aufträge für Zeitungen, Fachzeitschriften, Firmenpresse (Joppen Photographie)

1987 kam das Bewegtbild dazu, Kameraassistenz, Kameramann.

Frankfurter Allgemeine Zeitung 87-93.

Hessischer Rundfunk seit 1993.

https://www.olafjahnke.de/start/kunst-f%C3%BCr-brot/

Mein linker Fuß

Schreiben: Zuerst für die Schülerzeitung, kurz danach für die Lokalzeitung, später erschienen meine Artikel in überregionalen Blättern.
Nach sieben Jahren bei der FAZ wechselte ich zum Öffentlich-Rechtlichen Fernsehen. Manchmal reichen aber die fünf Minuten TV nicht, geschweige denn die berühmten 1:30 min. Erster Roman: Tod eines Revisors. Zwei Jahre später: Patientenrache. Im August 2018 das dritte Buch: Die vermisste Freundin. https://www.olafjahnke.de/start/literatur/